Kurkuma – Sauerhonig

Kurkuma und Schwarzer Pfeffer passen perfekt zusammen. Der im Pfeffer enthaltene Piperin, fördert intensiv die Ausschüttung von Speichel und Magensaft und hilft somit der Verdauung auf die Sprünge.

Der Kurkuma – Sauerhonig hilft auch, Nährstoffe besser aufzunehmen.

Zutaten:

2 EL frische Kurkumawurzel, geschält, in Scheiben ( Handschuhe anziehen, da Kurkuma sehr färbt!)

1 TL schwarze Pfefferkörner, angequetscht

1 Prise Salz

200 ml Bio Apfelessig

600 g Honig

Zubereitung:

Kurkumawurzel und Pfeffer mit Salz und Apfelessig mischen und in einem gut verschlossenen Glas ( Rexglas) zwei Wochen ziehen lassen. Dann abseihen und mit dem Honig mischen.

Anwendung: 6 Wochen kurmässig als Stärkungsgetränk

Kulinarisch: als Aperitif, für Saucen zB. zu Fleisch, Suppen oder Eintöpfe

Gutes Gelingen!

zur Rezeptübersicht