Frische Tomaten-Zucchini-Spaghetti

Zutaten:

  • 3 – 4 Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe, geschält und gepresst
  • 1 Stück frischer Ingwer, geschält und fein gehackt
  • 1 Chilischote, halbiert, entkernt und in feine Ringlein geschnitten
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Süßmittel (z. B. Erythritol)
  • 500 g Kirschtomaten, geviertelt
  • 1 Bd. Basilikum, in feine Streifen geschnitten, einige Blättchen für die Garnitur zurückbehalten.
  • 1 Mozarella

Zubereitung:

  1. Zucchini waschen und schälen. Besonders einfach geht es mit einem Spiralschneider.
    Ansonsten können Sie die Zucchini auch mit einem Gemüse- oder Julienneschäler in lange Streifen schneiden. Das Ergebnis sieht dann aus wie Bandnudeln.
  2. Knoblauch, Ingwer, Chilieschote im Öl andünsten. Tomatenmark, Süßmittel dazugeben, umrühren und für eine Minute erhitzen. Pfanne vom Herd nehmen und die Tomatenviertel mit dem Basilikum und den Zucchini durchmischen.
  3. „Nudeln“ auf Teller verteilen. Mozzarella in Stückchen zupfen und über die „Nudeln“ geben.
  4. Mit Basilikumblättchen garniert servieren.

Für 4 Portionen

Gutes Gelingen!

zur Rezeptübersicht